Frische Mandelmilch (fresh almond milk)

Ich hatte bereits einige Versuche hinter mir, frische Mandelmilch mit meinem alten Standmixer herzustellen – die Menge an pulp, also an Mandelüberbleibsel sprach aber nicht für eine ökonomische Nutzung der guten Baumnüsse, deshalb stieg ich wieder auf die im Handel erhältliche mit Calcium, Vitamin B2 und B12 angereicherte Variante um.

Doch dann bekam ich meinen Vitamix – und es war Zeit, einen neuen Versuch zu starten, denn Mandelmilch kann man ja für alles mögliche brauchen. Ich gebe sie oft in meinen Frühstückssmoothie, in den Nachmittagskaffee, in diverses Backgut oder trinke sie pur.

Man findet auch verschiedenste Rezepte online – meines ist von diesem Rezept beeinflusst:

mmhhhh…frische Mandelmilch, noch warm von der Herstellung – ein bisschen marzipanig, süß, schaumig und sehr gesund 🙂

Was brauchst du?

  • einen sehr starken Standmixer
  • Käsetuch oder Kaffeefilter
  • einen Metallsieb
  • ein Gefäß für die fertige Milch
  • 1 Tasse rohe Mandeln mit Haut (oder Cashews oder Haselnüsse)
  • 3-4 Medjoul Datteln, entseint
  • 2 cm einer Vanilleschote
  • evtl. Zimt, Kakao, Matcha Pulver, …
  • Wasser

Instruktionen:

  1. Die Nüsse über Nacht in Wasser einweichen – ich nehme immer das heißeste, was die Wasserleitung hergibt – man kann aber auch den Wasserkocher für sehr heißes Wasser verwenden oder auch kaltes nehmen
  2. Die Nüsse am nächsten Tag gut abspülen und in den Vitamix leeren – mit kaltem Wasser auffüllen, bis sich sie 4 cups = 1l Marke erreicht ist
  3. Zuerst langsam beginnen und Geschwindigkeit erhöhen –  dann mit Super-Power für 2 bis 3 Minuten mixen. Nicht wundern, das Gebräu erwärmt sich in dieser Zeit leicht.
  4. Käsetuch/Kaffeefilter in den Sieb geben und über ein Gefäß (1l) halten, das die ungewürzte Mandelmilch auffängt. Mit dem Mandelsud* sachte umgehen und gut ausdrücken – in Summe sollte ca. 2 gute Esslöffel überbleiben – mehr nicht.
  5. Die Mandelrohmilch zurück in den (inzwischen ausgespülten) Vitamix geben, die entsteinten Datteln, die 2cm der Vanilleschote und je nach Geschmack 1/2 TL Zimt oder 1 TL Matcha Pulver oder 2 EL Kakao dazugeben und noch einmal mit Super-Power für ca. 1 Minute mixen.
  6. In saubere Flasche(n) füllen oder sofort trinken, jedenfalls innerhalb von 3 Tagen verbrauchen – denn auch Mandelmilch kann sauer werden.

* Aus dem Mandelsud kann man ganz prima ein Gesichts- oder Körperpeeling zaubern – einfach mit einigen Tropfen Lavendelöl vermischen und auf das gereinigte Gesicht auftragen, einmassieren, einwirken lassen und wieder abspülen – oder unter der Dusche für ein Körperpeeling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*