Pumpkin Pie Mikrowellenmuffin (vegan pumpkin pie muffin)

…für den kleinen Gusto zwischendurch. Wer hat nicht nachmittag um 3 einmal Lust auf einen Muffin, nur woher damit in aller Schnelle? Dafür gibt es Mikrowellen. Ja ich weiß – Mikrowellen sind nicht ganz so öko, auch nicht ihr Ruf, aber für eine Benutzung ab und zu spricht eigentlich nichts dagegen.

Außerdem habe ich seit neuestem immer in paar Löffelchen Babybrei über – jaaaa meine kleine Rose beginnt mit der Beikost 🙂 – , die ja auch irgendwie verarbeitet werden müssen – momentan ist es Kürbis, man kann aber auch eine halbe zerdrückte Banane, einen EL Apfelmus oder anderes Fruchtmus für den Muffin verwenden – ich habe die kursiv geschriebenen Zutaten verwendet. Erwartet bitte von einem Mikrowellenmuffin keine knusprige Haube. Nun aber zum Rezept:

Was brauchst du für 1 Muffin?

  • eine Tasse
  • Mikrowelle

 

  • 3 EL Dinkelmehl (bei mir frisch aus der Mühle)
  • 1 EL Fruchtmus (Kürbis, Apfel, Banane, …)
  • 1 Prise Zimt/gemahlene Nelken/Kardamon/Pumpkin Pie Spice (je nach Geschmack)
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker oder 1 Päckchen Stevia (z.B. Sukrin) oder Kokosblütenzucker
  • 1 1/2 EL pflanzl. Milch (z. B. Mandel- oder Sojamilch)
  • 1 Prise Vanilleschote gemahlen
  • 1 EL Schokotropfen

Instruktionen:

  1. Alle Zutaten außer Schokotropfen in einer Tasse verrühren
  2. Schokotropfen dazugeben und unterheben
  3. Tasse ca 1 1/4 Minuten bei höchster Einstellung in die Mikrowelle geben
  4. VORSICHT HEIß!! 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen
  5. Pur oder mit Frosting genießen (Rezept kommt in den nächsten Tagen)
Die guten Zutaten

Die guten Zutaten

Kürbis Schoko Chip Muffin

Pumpkin Pie Muffin (vegan)

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*