Pumpkin Spice Plant Latte

Nach dem großen Aufschrei, dass der Pumpkin Spice Latte bei Starbucks nicht vegan sei, hier ein Rezept, das sogar wirklich „Pumpkin“, also Kürbis enthält. Sehr zum Missfallen meines Mannes, dem ich Kürbis immer als allerhand anders verkaufen muss (Süßkartoffeln, orange Kartoffeln?, Zucchini, Karotten), bin ich voll und ganz dem Kürbis Virus verfallen. Nicht nur, dass im Garten fröhlich Hokkaido, Butternut, Muskat, Spaghetti und ein undefinierbarer Kürbis vor sich hin wachsen – in meinem Kopf wimmelt es nur so von Rezepten, die man damit machen kann – nebst Rosi’s Brei natürlich.

Ein Favorit, gerade wenn es draußen wieder kälter wird, ist ein Gemisch, das man Pumpkin Spice Plant Latte nennen kann.

Was brauchst du? (ergibt Grundsubstanz für 3 Lattes)

  • Vitamix
  • 2 Tassen Vanille Sojadrink (enthält Zucker)
  • 2 TL Pumpkin Pie Spice (eine Mischung aus Zimt, Nelken, Muskatnuss, Ingwer)
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Tasse Kürbismus
  • 2 cm Vanilleschote
  • 1 Shot Espresso (optional)

Instruktionen

  1. Alles außer Espresso im Vitamix mit Super-Power mixen
  2. gewünschte Menge erwärmen – entweder am Herd, oder mit der Schaumfunktion einer Espressomaschine und dann in ein entsprechendes Gefäß geben – ein durchsichtiges Glas sieht besonders schön aus
  3. Reste in ein Schraubglas geben und im Kühlschrank aufbewahren, max. 2 Tage
  4. Espresso ins Glas dazugeben (es bildet sich ein dunklerer brauner Streifen unter dem Schaum
  5. Evtl. mit Sojasahne oder Kokossahne verfeinern und ein bisschen Zimt drüber streuen.

Ich genieße den Pumpkin Spice Plant Latte manchmal am Nachmittag zu 30 Minuten Freizeit mit Zeitunglesen 🙂 Man kann den Espresso natürlich auch weglassen und erhält ein kinderfreundliches Getränk, als Alternative zu Kakao beispielsweise.

Muskatkürbis im Garten

Muskatkürbis im Garten, ein Hokkaido hat sich auch weiter hinten versteckt

Espresso-infused

Espresso-infused Pumpkin Spice Plant Latte

Zimt und Sojasahne

Zimt und Sojasahne

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*