Selleriecremesuppe vegan (cream of celery soup)

Söüllarie :-)

Söüllarie 🙂

Die Sellerieköpfe lachen mich jeden Morgen durchs Küchenfenster an – ach wie lang ich auf sie gewartet habe. Sellerie ist eine der Pflanzen, die mit Abstand, am langsamsten wachsen. Aber nun ist es Zeit Suppe, Schnitzel, Ofengemüse und Salat daraus zu machen –  und die restlichen, gut in Sand eingepackt, für den Winter lagerfähig zu machen.

Der Geschmack von Sellerie ist ja nicht jedermanns Sache, für viele enthält er zu viel ätherische Öle und ist deshalb ungenießbar – aber für mich ist es immer einer der schönsten Momenten im (Garten-) Jahr, den ersten Sellerie gewaltsam und mit aller Kraft aus der Erde zu reißen zu ernten und zuzubereiten.

Mein erstes Gericht heuer sollte Selleriesuppe sein – für 2 sehr hungrige Mäulchen:

Was brauchst du?

  • Vitamix oder anderen Standmixer
  • 1 Sellerie
  • 2 mittelgroße Erdäpfel
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Suppenwürze (ich nahm Hildegard Delikatess)
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnentor Erdäpfelgewürz oder andere Gewürz/Blütenmischung
  • frischen Schnittlauch / Frühlingszwiebel zum Garnieren

Instruktionen

  1. Zwiebel schälen und in große Stücke schneiden. Erdäpfel gut waschen (die Schale kann ruhig dranbleiben) und auch in Stücke schneiden. Sellerie schälen und würfeln.
  2. Zwiebel und Sellerie in 1 EL Rapsöl anrösten (bis es duftet), Erdäpfel dazugeben und mit ca. 3/4 l Wasser aufgießen.
  3. Suppenwürze, Salz und Pfeffer, sowie Erdäpfelgewürz dazugeben.
  4. ca. 15 Minuten kochen, bis die Erdäpfel weich sind
  5. Alles in den Vitamix transferieren und von langsam auf schnell ca. 2 Minuten mixen – Vorsicht HEISS
  6. Noch einmal abschmecken und direkt in die Suppenschalen gießen
  7. Mit Schnittlauch garnieren und einem guten Vollkornbrot servieren.
Erdenbürger

Erdenbürger

...die frische, cremige Suppe kurz vorm Essen.

…die frische, cremige Suppe kurz vorm Essen.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*