Wenn die Blümchen im Wind weh’n (Hochzeitseinladungen)

Hallo zusammen, ich bin wieder mal einer meiner Lieblingsbeschäftigungen (neben Rosi) nachgegangen, Hochzeitseinladungen 🙂 Weil momentan eher die Blätter im Winde weh’n, hab ich mich ein bisschen davon inspirieren lassen. Ist das Herbstwetter nicht herrlich? Der frische Wind, der strahlende Himmel, die stechende Sonne, draußen ist’s kalt, man kann den Kachelofen einheizen und am Abend Pumpkin Spice Latte trinken…

Der Wunsch für die Hochzeitseinladungen war hellgrün (Pistazie), ein helles Rosa (Altrosa) und was mit Blümchen. Mir schwebte natürlich sofort ein Bild im Kopf herum und ich machte mich an die Umsetzung.

Übrigens, für all jene, die es wissen, die Zimmerer sind tatsächlich gekommen – wir haben schon eine Rohform des Carports, der Veranda und des Balkon – heute bin ich das erste Mal auf den noch sehr gefährlichen, weil ohne Geländer, Balkon gegangen – ein Traum sag ich euch – man hat die Windräder vom Salzstiegl und Gaberl gesehen!!

Nun aber wieder zu den Einladungen. Ich habe ein kleineres Format gewählt, 11×11 cm im Farbton Pistazie. Danach habe ich Vellum zugeschnitten und mit der Pünktchen Prägeform bearbeitet. Die Itty Bitty Stanze und die Stiefmütterchen Stanze habe ich für die Blumen verwendet, jeweils mit Flüsterweiß und Altrosa Farbkarton. Und zum Schluss alles mit Glitzersteinchen, Häkelbordüre und Wimpelchen verziert. Den Umschlag habe ich mit einem neuen Tool auch aus Vellum gefertigt – ich bin restlos begeistert davon – noch nie war Umschläge machen so einfach!!! Ihr werdet ab 1. November mehr davon erfahren 😉

Hoffentlich gefallen die Einladungen…bin schon gespannt auf die Reaktion heute…

Romantische Einladung in Pistazie mit Streublümchen

Romantische Einladung in Pistazie mit Streublümchen

Einladung mit passendem  Kuvert, auch gestreublümt

Einladung mit passendem Kuvert, auch gestreublümt

Da steckt sie im Kuvert

Da steckt sie im Kuvert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*