Weil’s grad so gut passt – schneller SchokoBrownieKirschKuchen

Hallo ihr Lieben,

weil es grad so schön passt mit der Kirschenernte und so…ein schnelles Rezept, das Jung und Alt, mit und ohne Gebiss und sowieso jeden erfreut, weil es 1. sehr  gut schmeckt und 2. sehr leicht nachzumachen ist:

Was brauchst du?

  • Knetmaschine von Vorteil

 

  • 1 Tasse Dinkel – frisch gemahlen (oder anderes Mehl)
  • 1/3 Tasse Kakaopulver ungesüßt
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse (Planzen-)milch (Dinkelmilch verwendet)
  • 1 EL Essig
  • 1/2 Tasse Zucker (Birkenzucker verwendet)
  • 1/3 Tasse Öl (Sonnenblumenöl verwendet)
  • ein Schuss Amaretto
  • ein Schuss Vanillextrakt oder 2 TL Vanillezucker
  • 2 Tassen Kirschen entseint
  • 100g Kochschokolade, grob gehackt

Instruktionen:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Alle Zutaten außer Kirschen und Schoko in der oben angegebenen Reihenfolge in eine Rührschüssel geben und mit der Maschine gute 2 Minuten durchrühren. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein, da noch die Kirschen dazukommen.
  3. Kirschen unterheben und nochmal die Maschine aufdrehen – das zermatscht die Kirschen ein bisschen (was wir wollen)
  4. Schokowürfel unterheben und alles in eine gewünschte Form geben – ich habe eine normale Springform verwendet.
  5. Ca. 50 Minuten im Öfchen backen – Stäbchenprobe machen und wenn nix klebt, aus dem Backofen nehmen und ein Weilchen auskühlen lassen – danach sofort die Hälfte verschenken – sonst muss man alles selbst wegessen 😀

Viel Spaß beim Nachbacken!!

p.s.: Foto folgt bei nächster Gelegenheit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*