Eine geht noch…mit vieeeeeeel Washi-Tape

…denn auch dieses Prachtkärtchen kann man für Familienzuwachs verwenden. Und auch diese hier hab ich von Shelli abgeguckt. Die Idee ist einfach genial, flott, und man kann endlich mal die Dicke der Washi-Tape Rollen reduzieren. Im Prinzip klebt man zuerst alles kreuz und quer auf und schneidet dann zum Schluss mit Lineal und Cutter, oder Schere, die überstehenden Enden ab. Das ist vorerst die letze Karte dieser Art, ein neuer Schwund ist aber Anfang April zu erwarten 😀

DSC05391Habt noch einen wunderschönen Sonntag!

Alles Liebe, Angi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*