Ein Hochzeitsbillet

Hallo ihr Lieben,

wie schön, wenn jemand heiratet – da muss man schon mit einem wunderhübschen Billet aufwarten können, oder? Für dieses Billet habe ich zum einen ein paar Teile aus dem wirklich bezauberndem Cottage Greetings Card kit verwendet und zum anderen die Embossing Technik. Die sich auch für die kommenden Jahreszeit bestens eignet (hallo Weihnachten?!) Was das ist?

IMG_5827

Ganz einfach: man stempelt das gewünschte Motiv in transparenter Klebetinte (sog. Versamark) und streut danach ein Pulverchen in Silber drüber – überschüssiges Pulver wird abgestreift und das anhaftende Pulver wird mit einem Heißluftföhn erhitzt und quillt dabei auf, gut zu sehen auf dem 2. Bild. Falls man gerne einen noch erhabeneren Embossing Look hätte, kann man auf das noch heiße Stempelmitiv eine 2. Schicht Pulver aufstreuen und erneut föhnen. Die „Klebetinte“ selbst kann man auch ohne embossen verwenden, z.B. für dezente Hintergrundmotive, sozusagen „Ton in Ton“.

IMG_5823

 

Alles Liebe, Angi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*