Tag Archives: Jade

Eine spezielle Einladung

…kann ich euch heute zeigen. Es hat nicht jeder die Möglichkeit, zu so einer Veranstaltung zu gehen, denn nicht viele haben mehr eine Großfamilie. Mein Papa war mit 10 Geschwistern gesegnet und so habe ich eine Vielzahl an Cousinen und Cousins. Auf normalen Feiern ist es unmöglich, alle unterzubringen, deshalb sehen wir uns oft nur zu besonders traurigen Ereignissen. Um dem entgegen zu wirken haben wir Mädls schon einmal ein Cousinentreffen gemacht, und das soll sich wiederholen. Und genau dafür hab ich gerade die Einladungen gewerkelt.

DSC05443

Passend zum Frühling in ganz frischen Farben: Calypso, Jade und weiß. Und auch in einem ganz schönen gedritteltem Format. Dazu habe ich ein DIN A4 Blatt auf der langen Seite bei 9 und 18 cm gefalzt und bei 27 cm abgeschnitten. Das so entstandene Resterl eignet sich perfekt für Banner, die man mit schönen Sprüchen bestempeln kann.

DSC05442

Auch für alle Besitzer der Schmetterlings-Framlelits habe ich hier einen Tipp: Verwendet als Unterlage ein Trocknertuch – die ganz spezielle Haptik dieses Tuchs schafft es tatsächlicht, dass 97% der Kleinteile automatisch rausfallen, ohne dass man nachfummeln muss. Der Aufbau in der BigShot sieht also folgendermaßen aus: Magnetplatte/Multifunktionsplatte, Acrylplatte, Trocknertuch, Papier, Backpapaier, Framelit, Acrylplatte. Das Backpapier könnt ihr gleich im Framelit lassen und mit einem Trochnertuch habe ich ca. 30 Schmetterlinge gestanzt. 30 aprilfrische Schmetterlinge 😀

Jetzt freue ich mich auf die Antworten meiner lieben Cousinen und auf das Treffen!

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag!

Alles Liebe, Angi

Kleine Dankeschöns

Meinen lieben Bestellerinnen der letzten Sale-A-Bration Bestellungen habe ich ein paar Dankeschöns gewerkelt, gefüllt mit weißen und braunen Osterhäschen, die ich mit der Cameo geschnipselt habe, sowie dem Schriftzug „Viele bunte Ostereier“ und einer weißen Bastelfeder. Also ein ideales österliches Bastelset.

DSC04440

Die Säckchen selbst habe ich abgeguckt, und zwar von der wunderbaren Alanna Wharf aus dem Artisan Design Team. Die Säckhen, sowie das Schild sind aus dem Celebrations Basic Kit, das Washi Tape aus der Serie Retro Fresh aus dem Sommer-Mini Katalog und Blüte, eh schon wissen, ist die Spiralblume. Farbe passend zum Washi Tape in Jade. Die kleine Fransengirlande habe ich aus dem Krepp-Filterpapier gemacht, einfach mit der Fransenschere bearbeiten (gleich mehrere Lagen auf einmal). Ich habe dann die Fransengirlande mit dem Pailettenband festgetackert und das Blümchen darüber geklebt.

Man könnte diese Säckchen auch bei einer Hochzeit als Give-Away verwenden (dann sollte man je nachdem eben etwas eleganteres als Washi Tape verwenden), oder bei einer Geburtstagsparty zum Mit-nach-Hause-nehmen von ein paar Muffins oder Süßigkeiten.

DSC04441

Und noch mal Geburtstag

DSC04248

Diese wunderbare Karte habe ich absichtlich ohne Glitzersteinchen, Glitzerpapier oder Gold & Silber gestaltet – sie ist für meinen Bruder. Sehr wohl habe ich dazu Fingerschwämmchen (für den Hintergrund), das coole Canvasband aus dem Frühjahrs- Sommerkatalog, das Holzpfeilchen aus dem Frühjahrs- Sommerkatalog, das Washi-Tape aus dem Frühjahrs- Sommerkatalog und die neuen Stempel aus dem Frühjahrs- Sommerkatalog verwendet. Ihr seht also, dass sich der Katalog richtig lohnt – die Farben und Stempel sind einfach zu schön!!

Und jetzt geh ich die nächste Geburtstagskarte werkeln – morgen hat meine Cousine, dann meine Tante, bald mein Schatz und sowieso hab ich 2 Workshops vorzubereiten…Geburtstagsfeiern ohne Ende in der Dohr Familie…

Alles Liebe und noch eine wunderschöne Woche!

Schablonen mal anders

DSC04003

Ich wünsche einen wunderbaren 19. Dezember 🙂 habt ihr schon alle Geschenke verpackt? *fg* ich hab mir vor ein paar Tagen mal mit einer Schablone gespielt, einer Sternchenschablone um genauer zu sein. Und ich wollte nicht nur einen Farbeffekt erzielen, sondern einen plastischen – deshalb hab ich zu Acrylspachtelmasse gegriffen, die ich ohnehin bei meinen Malsachen hatte – der Effekt ist atemberaubend. Ich hab mich so gefreut, dass das so gut funktioniert hat! Am Foto oben kann man sehen, wie hoch die Sternchen teilweise geworden sind, fantastisch, oder?

Und nachdem mit die klassischen Weihnachtsfarben (rot, gold, grün, …) mal abwechseln wollte, habe ich die heutige Karte mit Farbkarton in Jade, dem Designpapier Eiszauber und silbernen Glitzerpapier in Kombination mit Kandiszucker verwendet. Eine sehr schlichte Karte, zugegebenermaßen, aber die Sternchen sollen einfach schön zur Geltung kommen 🙂

DSC04002